In unserem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie die stetig wachsende Lücke zwischen Business und IT schließen: 

Discovery Hub® deckt moderne IT-Governance-Anforderungen an ein DWH in effizienter und skalierbarer Art und Weise ab. Durch die umfassende End-to-End Lösung des Discovery Hub® lassen sich Daten aus verschiedenen Datenquellen problemlos zusammenführen.

In unserem Workshop am 16. Mai 2019 zeigen wir Ihnen, wie Sie mehrere operationale Systeme und unterschiedlichste Analyse Tools auf Basis des TimeXtender Discovery Hub® mit einer vollautomatisierten Business Intelligence Lösung vereinen.

Lernen Sie die wichtigsten Funktionen von TimeXtender Discovery Hub® kennen.

Zusammen mit den Experten von HighCoordination binden Sie unterschiedliche Datenquellen ein, erstellen Sie ein “Modern Data-Warehouse” und modellieren semantische Datenebenen für Self-Service Analytics Anwendungen. Am Ende des Workshops haben Sie ein umfassenden Gesamteindruck von TimeXtender und erstellen komplexe Datenmodelle für Qlik und Power BI per Mausklick.

Der Workshop eignet sich für: 

BI-Professionals, Digitalisierungs-Experten, Analytics-Anwender mit Self-Service Anforderungen, Controller, IT-Verantwortliche, Spezialisten für Daten- & Informationsmanagement und all diejenigen, denen lange Wartezeiten zu kostspielig sind.

Agenda:

13:00 – 13:30           Registrierung und “get ready”

13:30 – 14:15           Kurzportraits HighCoordination und TimeXtender

14:15 – 14:45           Praxis-Beispiele

15:00 – 16:15           Data Quality & Legacy Data

16:30 – 17:30           Optimization, Tracing & GDPR

ab 17:30                       Apero

Portrait_okt

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz in unserem Workshop. Ich freue mich über Ihre Teilnahme!

Oliver Klingert

Customer Solution Expert, HighCoordination GmbH